Dokumentologie und Dokumentation

Das IDE verwendet den "Dokumentologie" in einem spezifisch Sinn, um die besonderen Eigenschaften historischer Dokumente zu erfassen. Andere Beschreibungen des Begriffs konzentrieren sich auf die informationserschließende Tätigkeit der Dokumentare:

"Documentology: (dok´yu men taw lajee) n. 1. the scientific study of printed and on-line documents, including, but not limited to, the examination of their structure, form, automation and presentation. 2. the study of, search for, and eventual capture of, the elusive single-source essence of any document with multiple outputs."

Dokumentologie: "Wissenschaft von der Dokumentation", dazu dann die Definition von Dokumentation: "Zusammenstellung, Ordnung u. Nutzbarmachung von Dokumenten u. (Sprach-)materialien jeder Art (z.B. Urkunden, Akten, Zeitschriftenaufsätze)"

Comments are closed.