„Digitale Edition – Grundlagen“, 5.-9.9.2016 in Graz

Logo Zentrum für Informationsmodellierunglogo_uni_graz_4cGemeinsam mit dem Zentrum für Informationsmodellierung der Universität Graz veranstaltet das Institut für Dokumentologie und Editorik vom 5. bis 9. September 2016 eine Summer School in Graz. Die School richtet sich an Anfänger im Bereich Digitale Editionen. Neben der Vermittlung von Grundkenntnissen der X-Technologien, bietet sie einführende Lehreinheiten zum Umgang und den Themen der Text Encoding Initiative. Die School richtet sich an NachwuchswissenschaftlerInnen aus allen Geisteswissenschaften, die offen für den Einsatz moderner Techniken in ihrem jeweiligen Fachgebiet sind. Technisches Vorwissen außer allgemeiner Computer-Literacy ist nicht notwendig.

Die Kurse des IDE zeichnen sich durch einen hohen Betreuungseinsatz aus. Die einzelnen Lehrinhalte werden über Vorträge und intensiv betreute praktische Übungen vermittelt. Es ist erwünscht, dass die TeilnehmerInnen das gewonnene Wissen an ihren eigenen Editionsprojekten umsetzen.

Vorläufiges Programm

Montag 5.9.

8:30

Registrierung

9:00-10:30

Digitale Edition – Grundlagen und Workflow, Referent: Patrick Sahle

11:00-12:30

Textkodierung mit XML, Referentin: Christiane Fritze

14:30-16:00

TEI – Einführung, Referentin: Christiane Fritze

16:30-18:00

Übung: XML/TEI, Referentin: Martina Scholger

18:30

Abendvortrag und Empfang

Arianna Ciula: Historical sources through the lenses of digital humanities projects: what do we see?

Dienstag 6.9.

9:00-10:30

TEI-Vertiefung 1: Metadaten, Text und Transkription, Referent: Roman Bleier

11:00-12:30

TEI-Vertiefung 2: <text> und Transkription; Text und Bild, Referent: Wout Dillen

14:30-16:00

Textnavigation mit XPath, Referent: Patrick Sahle

16:30-18:00

TEI-Vertiefung 2: Fortsetzung, Referent: Wout Dillen

18:30

Stadtführung

 

Mittwoch 7.9.

9:00-10:30

TEI-Vertiefung 3: Namen, Orte, Personen, Referent: Torsten Schassan

11:00-12:30

TEI-Vertiefung 4: genrespezifische Kodierungen, Referenten: Torsten Schassan und Stefan Dumont

13:30-15:00

Werkzeuge zur Textpublikation, Referent: Alexander Czmiel

15:00

Exkursion zur Buschenschank

Donnerstag 8.9.

9:00-10:30

XPath vertieft, Referenten: Stefan Dumont und Ulrike Henny

11:00-12:30

Texttransformation mit XSLT, Referentin: Ulrike Henny

14:30-16:00

Manuskripte und Digitalisierung, Besuch im Diözesanarchiv

16:40-18:00

Showcase: Was kann man mit den XML-Daten forschen, Referentin: Ulrike Henny

Freitag 9.9.

9:00-10:30

TEI Customisation, Referent: Stefan Dumont

11:00-12:30

Evaluationskriterien Digitaler Editionen, Referentin: Frederike Neuber

Vorstellung ausgewählter Projekte (Auswahl durch IDE)

14:00-17:00

Individuelle Projektberatung

(Bitte um Anmeldung an schools@i-d-e.de)