Archive for June, 2010

Rethinking Medieval Liturgy

June 22, 2010
Rethinking Medieval Liturgy

An der Queen Mary University London widmete man sich dieser Tage auf einem internationalen Workshop neuen, interdisziplinären Zugängen zur Liturgie des Mittelalters. In diesem Rahmen wurde auch die IDE-Edition der Liturgieerklärung Wilhelms von Auxerre vorgestellt (Folien).  Editionstheoretische Fragen wurden auch von Henry Parkes (Cambridge) aufgeworfen, der in seinem Beitrag den Nachweis führte, dass traditionelle...
more »

Posted in Uncategorized | No Comments »

Genetic Encoding – Konzept für die TEI

June 2, 2010

Die Arbeitsgruppe “Genetic Encoding” hat unter Mitwirkung von Malte Rehbein ihr Konzept zur Erweiterung der TEI Guidelines vorgelegt. Diese Erweiterung erlaubt die Kodierung genetischer Merkmale von Text und Dokument – bislang ein Desiderat. Die Implementierung des Konzepts obliegt nun dem TEI Council. Mitglieder der Arbeitsgruppe sind: Elena Pierazzo (King’s College London), Lou Burnard (Oxford...
more »

Posted in news | No Comments »

Sommeruniversität “Kulturen und Technologien”

June 2, 2010

Das IDE engagiert sich auch auf der Europäischen Sommeruniversität “Kulturen und Technologien”, veranstaltet an der Universität Leipzig vom 26.-30. Juli 2010. Christiane Fritze und Malte Rehbein leiten dort den praxis-orientierten Workshop “Einführung in die Erstellung einer digitalen Edition”, in dem wesentliche Arbeitsschritte und Techniken des digitalen Edierens vorgestellt und an einem kleinen Textkorpus erprobt...
more »

Posted in Uncategorized | No Comments »